Unser Angebot

Behandlungspflege

Zu Leistungen der Behandlungspflege gehören z.B.: 

  • Spritzen verabreichen
  • Messen von Blutzucker 
  • Verbände (Stütz-, Kompressionsverbände, -strümpfe und Wundversorgung nach den neuesten Kenntnissen)
  • Einreibungen/medizinische Bäder
  • Kontrollmessungen (Blutzucker-, Blutdruckmessung
  • Medikamentenüberwachung (richten, verabreichen)
  • Einläufe, Spülungen
  • Katheterisieren der Harnblase
  • Unterstützung bei einer Parenteralen Ernährung
  • Anlegen von subcutanen Infusionen
  • Versorgung von künstlichen Ausgängen (Trachealkanülen, Darmausgang)

Ob und in welchem Umfang die Leistung bei Ihnen erbracht werden kann, entscheidet die Krankenkasse in einem Genehmigungsverfahren.

Rezepte und Medikamente sollten von Ihnen oder Ihren Angehörigen besorgt werden. Falls diese Möglichkeiten für Sie nicht bestehen, können unsere Mitarbeiterinnen Ihnen behilflich sein, wir müssen Ihnen dann jedoch eine Aufwandspauschale von 5 € verrechnen.